Nachruf zum Ableben von Johann Krutzler

Oftmaliger Klubmeister

 

Abschiedsrede anlässlich des Begräbnisses von Bmst. Johann Krutzler gehalten vom Präs. M.Mally am 17.10.2018

 

Wir nehmen Abschied von einem treuen langjährigen Nimrodfreund und Jagdkollegen der den Kampf gegen eine kurze, schwere und heimtückische Krankheit verloren hat. Johann Krutzler wurde am 10.11.1969 im Jagdklub aufgenommen, und hätte im Jahr 2019 sein 50 jähriges Klubjubiläum mit uns gefeiert.

Johann hatte viele Hobbys neben dem Flugschein war er ein Oldtimer Fan und selbstverständlich ein leidenschaftlicher und fermer Jäger. Alle diese Hobbys mussten mit seinem stressigen Beruf in Einklang gebracht werden.

Das war auch der Grund warum er in den Anfangszeiten seiner Klubzugehörigkeit nur sporadisch an den Klubveranstaltungen teilgenommen hat. Mit Eintritt in den wohlverdienten Ruhestand hatte er mehr Zeit  seinen Hobbys zu frönen und  nahm regelmäßig an unseren Klubveranstaltungen teil. Er wurde in den Vorstand gewählt und hat als Kassenrevisor die  Geldgebarung des Klubs über Jahre geprüft.

Als Schießwart hat er das Schießwesen des Klubs nachhaltig geprägt. Obwohl schon von der schweren Krankheit gezeichnet hat er bis zum Schluss an allen Veranstaltungen teil genommen. Ich erinnere noch an die Klubmeisterschaft vom 14.04.2018 wo er, schon von seiner Krankheit geschwächt in einem Stechen mit einem wesentlichen jüngeren Klubkollegen den 4 Platz belegte.

Die Niederwildjagd war seine große Leidenschaft und er hat sich jedes Jahr für Klubjagden stark gemacht.

Lieber Freund heuer war es Dir nicht mehr vergönnt an den Jagden teil zunehmen. Wir verlieren mit Dir einen aufrichtigen Freund und Jagdkollegen. Die Lücke die Du hinterlässt wird nur schwer zu schließen sein. Allen Trauernden möchte wir  hiermit mit folgenden Worten den Trost aussprechen.

 

„SEID NICHT TRAURIG, DASS ER VON EUCH GEGANGEN IST SONDERN SEID DANKBAR, DASS IHR IHN GEKANNT HABT“